Category

Anleitungen

Anleitungen, Geschenkideen

Kleiner Präsentkorb

Kleiner Präsentkorb
Kleiner Präsentkorb
Kleiner Präsentkorb
Kleiner Präsentkorb

In dieser Woche habe ich mich hier auf dem Blog etwas rar gemacht. Dafür habe ich jetzt noch einmal eine süße Idee für einen kleinen Präsentkorb. Diese Körbchen habt Ihr ja schon öfter bei mir gesehen. Diesmal habe ich ihn von der Größe so angepasst, dass ein Päckchen Cocktailservietten und andere Nettigkeiten verpackt werden können. Ich habe einen kleinen Frühstücksgruß mit Servietten, Honig und Marmelade verpackt.
Es sind natürlich auch weitere Varianten möglich. Zum Thema Grillen, könnten Servietten, eine Grillsoße und ein Grillgewürz verpackt werden. Oder für einen Weinabend, Servietten und kleine Knabbereien.

Für den Anhänger und das kleine Kärtchen habe ich das Stempelset ‚Libellengarten‘ verwendet, das ist schön frühlingshaft.

Hier habe ich noch die Maße für Euch – viel Freude mit der Idee.
Streifen für das Körbchen
1. Streifen
Papiergröße 29,5 x 10 cm – rechts und links bei 8 cm falzen
2. Streifen
Papiergröße 26 x 13 cm  – oben und unten bei 8 cm falzen

Streifen für den Rahmen
2  Stück
Papiergröße 24,2 x 3 cm
Falzen bei 13,1 & 23,2 cm

Die beiden Streifen für das Körbchen werden am Boden aufeinander geklebt.
Die Streifen für den Rahmen werden zu einem langen Streifen und dann zu einem Rahmen geklebt. Dieser wird dann über das Körbchen gestülpt und festgeklebt, bzw. mit dem Band festgetackert.

Nun wünsche Euch ein schönes langes Osterwochenende. Genießt die Zeit mit der Familie, vor allem bei dem tollen Wetter.

Liebe Grüße

Leave a comment
Anleitungen

Tipps für Elementstanzen

Tipps für Elementstanzen
Tipps für Elementstanzen
Tipps für Elementstanzen
Tipps für Elementstanzen
Tipps für Elementstanzen
Tipps für Elementstanzen

Inzwischen gibt es ja viele tolle Elementstanzen mit denen Ihr mehrere gestempelte Motive gleichzeitig ausstanzen könnt. Heute habe ich einen ganz einfachen Tipp, wie Ihr die Motive perfekt aufstempelt, um sie auch wirklich alle gleichzeitig ausstanzen zu können.
Ihr fertigt Euch einfach eine Schablone an, durch diese könnt Ihr dann die Motive perfekt platzieren. Am besten wählt Ihr einen dunklen Karton, dadurch ist der Kontrast zu dem weißen Karton größer und Ihr könnt die Schablone besser erkennen.
In meinen Beispielen seht Ihr einmal das neue Produktpaket ‚Leinen los!‘ mit dem Segelschiff und die süße Erdbeere aus dem Set ‚Beerenstark‘. Das Stempelset ‚Beerenstark‘ (10,50 €) und die Stanze ‚Erdbeere‘ (11,- €) haben sich ja viele von Euch im Ausverkauf zum halben Preis gegönnt.  Noch sind beide Produkte erhältlich, falls Ihr Interesse daran habt.

Liebe Grüße

Leave a comment
Anleitungen, Geschenkverpackungen, Ostern, Tipps für Einsteiger

Österliche Geschenktüte

Österliche Geschenktüte
Österliche Geschenktüte
Österliche Geschenktüte

Bei meinen Stempeltreffen habe ich mal wieder kurz erklärt, wie man ganz leicht Geschenktüten herstellen kann. Die meisten meiner Teilnehmer kennen sich damit gut aus. Mir ist es immer wichtig, solche Tipps direkt bei dem Einstieg in das neue Hobby zu vermitteln.
Wenn man das Prinzip einmal verstanden hat, braucht man nicht für jede Geschenktüte die original Maße. Ihr könnt Euch sie z.B. ganz einfach passend zu Eurem Inhalt anfertigen.
Vor Jahren mal ein paar Tipps zur Herstellung von Tüten zusammengefasst. Wer bei dem Thema noch unsicher ist, kann sich das Blatt ja ausdrucken – Herstellung Geschenktüten
Meine österliche Tüte ist in dem Maß, das ich auf dem Merkblatt als Beispiel vorbereitet habe.
Dekoriert haben wir es wieder mit dem süßen Häschen aus dem Stempelset ‚Ostergrüße‘.

Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche, liebe Grüße.

1 Comment
Anleitungen, Ostern

Ostergruß & Neuigkeiten

Ostergruß & Neuigkeiten
Ostergruß & Neuigkeiten
Ostergruß & Neuigkeiten
Ostergruß & Neuigkeiten

Für einen kleinen österlichen Gruß habe ich eine Idee vorbereitet. Ob für die Kaffetafel, für liebe Freunde oder für die Kollegin als Überraschung auf dem Schreibtisch – für wen oder welchen Anlass auch immer.
In der Verpackung ist Platz für ein kleines Schokohäschen oder eine andere Süßigkeit.
Zum Einsatz gekommen ist wieder das Häschen aus dem Stempelset Osergrüße, die Sprüche sind ebenso in diesem Stempelset erhalten.
Ihr könnt die Idee natürlich auch mit anderen Motiven nacharbeiten.
Falls Ihr mein Goodie aber genauso nacharbeiten möchtet, verlinke ich Euch heute mal die verwendeten Stampin’Up! Produkte.
Stempelset ‚Ostergrüße‘
Stanzformen ‚Anhänger nach Maß‘
Stempelkissen in Espresso (falls Ihr Euer Stempelkissen länger nicht benutzt habt, benötigt Ihr eventuell Nachfülltinte)
Geschenkband mit Fransenrand
Leinenfaden
Kraftpapier

Maße:
2 x größter Anhänger aus dem Set ‚Anhänger nach Maß‘
Papierstreifen für das Mittelteil in 4,5 x 10 cm
diesen falzen;
lange Seite, rechts und links bei 2,5 cm
kurze Seite für den Kleberand oben und unten bei 1 cm

Auf dem letzten Bild seht Ihr für eine bessere Vorstellung die benötigten Teile.

Nun habe ich noch gute Nachrichten für meine Workshopteilnehmer, die mich gerne in der Stempelwelt besucht haben.
Ganz nach dem Motto ‚unverhoft, kommt oft‘ habe die Kündigung für mein Lädchen zurückgenommen. Ich weiß, man darf es eigentlich niemanden erzählen…. manchmal kommt es aber anders, als man denkt.
Kaum das ich mich zu Hause eingerichtet habe, hatte ich durch ein zufälliges Gespräch eine Idee und gründe nun das ‚Kreativkränzchen‘.
Ein Ort in dem wir Euch kreative Workshops anbieten werden. Es wäre so schade, wenn es solche Angebote nach Corona nicht mehr gegeben hätte. Wir sind jetzt einfach mal guter Dinge und hoffen, dass der nächste Herbst und Winter entspannter sein wird. Wir starten zu zweit, hoffen aber Euch in den nächsten Monaten noch ein weiteres kreatives Angebot bieten können.

Wer ist ‚wir‘?  Neben meinen Stampin’Up! Kursen, die ich Euch nun weiterhin regelmäßig anbieten werde, bietet Euch die liebe Chrissi Nähkurse an.  Sie hat in diesem Bereich viel Erfahrung und bietet schon seit 12 Jahren Nähkurse an. In den letzten zwei Jahren hat sich bei ihr natürlich alles Online abgespielt. Nun sehnen sich aber Chrissi und ihre langjährigen Schüler nach Kursen die wieder im Präsenzunterricht stattfinden. Sie wird in unserem Kreativkränzchen – ab dem 1. April – am Mittwochabend und am Donnerstagvormittag Kurse anbieten.
Solltet Ihr Spaß am Nähen haben und noch einige Kniffe lernen wollen oder einfach nur gern in der Gemeimnschaft kreativ sein wollen, vermittle ich Euch gern den Kontakt.
Da unsere Idee recht spontan entstanden ist, hat Chrissi noch keine Homepage. Am 2. April bietet sie aber in unserem ‚Kreativkränzchen‘, in der Zeit von 11 – 14 Uhr, eine Infoveranstaltung an. Wer Zeit und Lust hat, ist herzlich Willkommen und kann sich über ihr Angebot informieren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Meine Termine findet Ihr ab sofort in der Menüleiste unter ‚Kreative Treffen‘. Ich freue mich sehr, dass ich Euch auf diesem Weg wieder kreative Auszeiten anbieten kann.
Wir schauen einfach mal ein paar Monate, was die Zukunft für uns bereithält. Auch wenn uns das Leben gerade wieder vor neue Herausforderungen stellt und solche Dinge wie Stempel, Papier oder Stoff eigentlich unwichtig sind. Ein schöner Ausgleich, um den Alltag und die Sorgen zu vergessen, ist dafür umso wichtiger.

Habt ein schönes Wochenende, liebe Grüße

6 Comments
Anleitungen, Ostern

Osterkörbchen

Osterkörbchen
Osterkörbchen
Osterkörbchen

In den Supermärkten sind die ersten Osterhäschen zu finden, da kann man ja auch schon mit der Herstellung der ersten Osterkörbchen beginnen. Vor allem da das Wetter noch zum Basteln einlädt.
Meine Körbchen habe ich mit dem Designerpapier ‚Narzissenzeit‘ aus der Sale-a-bration hergestellt. Der Gruß ist aus dem Stempelset ‚Ostergrüße‘.
Am Ende verrate ich Euch noch die Maße, falls Ihr Lust habt das Körbchen nachzubasteln. Zunächst aber noch zwei kleine Hinweise.
Die Sale-a-bration neigt sich dem Ende entgegen. Am Montag biete ich Euch die letzte Sammelbestellung im Rahmen dieser Aktion an. Bis 20 Uhr sollten Eure Wünsche bei mir eingeganggen sein.
Wer die Aktion nicht kennt, kann hier noch einmal nachschauen. Pro 60,- € Bestellwert könnt Ihr Euch aus dem Flyer Gratisprodukte aussuchen.

Außerdem schon mal vorab ein kleiner Hinweis. Ab dem 1. März gibt es eine neue Aktion – wer mag kann ja schon mal hier spinksen.

Nun aber zu den Maßen:
Papiergröße
25 x 10,5 cm
falzen bei 7 – 12 – 19 – 24 cm
an der langen Seite, für den Boden bei 3 cm und für die obere Kante bei 8,5 cm

Habt ein schönes Wochenende, liebe Grüße

Leave a comment
Anleitungen, Geburt, Karten

Drehkarte zur Geburt

Drehkarte zur Geburt
Drehkarte zur Geburt
Drehkarte zur Geburt
Drehkarte zur Geburt

Die neue Woche beginne ich mit einer Drehkarte. Kennt Ihr diese Kartenart schon? Das Drehelement in der Mitte der Karte wird, bevor die Karte in den Briefumschlag kommt, aufgedreht. Wenn der Empfänger die Karte dann öffnet, dreht sich das Motiv dann wieder zurück – ein kleiner Überraschungsmoment. 🙂
Auf den beiden letzten Bildern seht Ihr, wie der Faden aufgeklebt wird. Ich möchte Euch aber noch ein paar Tipps ‚mitgeben‘.
Die Öffnung auf der Karte und dem Aufleger könnt Ihr gleichzeitig ausstanzen. So passen beide Kreise perfekt übereinander.
Für den Faden nehme ich einfach weißes Nähgarn, das hat man ja eigentlich immer im Haus. Den Faden klebe ich mit einem Klebestreifen fest. Damit er nicht verrutscht, klebe ich zwei Klebestreifen übereinander. Erst in die eine Richtung und dann wieder zurück zur Öffnung. Der Faden sollte richtig ’straff‘ sein.
Wenn Ihr diese Tipps berücksichtigt, sollte es auch bei Euch mit einer Drehkarte klappen.

Meine Drehkarte habe ich mit dem Produktpaket ‚All for Baby‘ aus dem Jahreskatalog hergestellt.

Liebe Grüße

Leave a comment